Menu muss noch übersetzt werden muss noch übersetzt werden

search

Advanced Search

Ariadne Pfad:

Inhalt

details

Article (journal) accessible at
URN:
Original TitlePolitische Bildungsprozesse in der Unterstützung Geflüchteter: Lernort „freiwilliges Engagement“
Parallel titlePolitical education processes to support refugees: “volunteer work” as a learning venue
Authors ;
SourceMagazin Erwachsenenbildung.at 11 (2017) 31, 9 S.
Document
License of the document Lizenz-Logo 
Keywords (German)Politische Bildung; Soziale Unterstützung; Flüchtling; Ehrenamtliche Arbeit; Weiterbildungsbedarf; Außerschulischer Lernort; Erfahrungsorientiertes Lernen; Lehren; Sprachunterricht; Interkulturelles Lernen; Österreich
sub-disciplineAdult Education / Further Education
Document typeArticle (journal)
ISSN1993-6818
LanguageGerman
Year of creation
review statusPeer-Reviewed
Abstract (German):Im Sommer 2015 begannen sich viele Menschen angesichts umfangreicher Fluchtbewegungen nach Österreich freiwillig in der Unterstützung der Ankommenden und Durchreisenden zu engagieren. Es waren das Menschen aller Altersgruppen, mit und ohne eigene Flucht- und/oder Migrationserfahrung, mit und ohne Vorerfahrungen in der Freiwilligenarbeit. Dabei fanden vielfältige (oftmals unbewusste) Lern- und Bildungsprozesse statt. Wie gestalten sich Lern- und Bildungsprozesse im Kontext des freiwilligen Engagements und können hier politische Bildungsprozesse nachgezeichnet werden? Wie reagieren Bildungsinstitutionen auf Weiterbildungsbedarfe im Freiwilligensektor und gibt es hier noch Handlungsbedarfe? Die Autorinnen beleuchten die gesellschaftspolitische Funktion von Freiwilligenarbeit zwischen solidarischer Notwendigkeit und Instrumentalisierung, diskutieren den Begriff der Solidarität und spüren in einer empirischen Untersuchung den politischen Bildungsprozessen der UnterstützerInnen nach. Resümee ist: Bildungsinstitutionen reagieren zunehmend mit einschlägigen Angeboten zur Unterstützung freiwilligen Engagements, zielen aber zumeist auf die Entfaltung diverser fachlicher Kompetenzen. Es besteht noch deutliches Entwicklungspotenzial, den Bereich explizit als Arbeitsfeld der politischen Bildung in den Blick zu nehmen. (DIPF/Orig.)
Abstract (English):In the summer of 2015, many people began to volunteer to help with the extensive flow of refugees arriving in and travelling through Austria. Those helping were people of all ages, with and without experiences of their own in fleeing or migrating, with and without previous volunteer work experience. A variety of (often unconscious) learning and educational processes took place. How do learning and educational processes take shape in the context of volunteer work, and can political education processes be brought about? How do educational institutions react to continuing education requirements in the voluntary sector and is there a need for action? The authors examine the sociopolitical function of volunteer work between the need for solidarity and its instrumentalization, discuss the concept of solidarity and track the political education processes of the supporters in an empirical study. Their conclusion: educational institutions increasingly react with relevant course offerings that support volunteer work but mainly aim to develop diverse professional competences. There is still a clear potential for development; this area can be explicitly taken into account as a field of work for political education. (DIPF/Orig.)
publisher's URLhttp://erwachsenenbildung.at/magazin/archiv_artikel.php?mid=11395&aid=11664
other articles of this journalMagazin Erwachsenenbildung.at Jahr: 2017
Statistics Number of document requests
Checksumschecksum comparison as proof of integrity
Date of publication11.08.2017
Suggested CitationSprung, Annette; Kukovetz, Brigitte: Politische Bildungsprozesse in der Unterstützung Geflüchteter: Lernort „freiwilliges Engagement“ - In: Magazin Erwachsenenbildung.at 11 (2017) 31, 9 S. - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-146173
export files