Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Sammelwerk) zugänglich unter
URN:
TitelKompetenzen zum selbstregulierten Lernen im Studium. Ergebnisse der Befragung von Expert(inn)en aus vier Studienbereichen
Autoren ; ; ; ; ; ; ; ; ;
OriginalveröffentlichungBlömeke, Sigrid [Hrsg.]; Zlatkin-Troitschanskaia, Olga [Hrsg.]: Kompetenzen von Studierenden. Weinheim u.a. : Beltz Juventa 2015, S. 203-225. - (Zeitschrift für Pädagogik, Beiheft; 61)
Dokument
Schlagwörter (Deutsch)Kompetenz; Empirische Untersuchung; Expertenbefragung; Lernsituation; Selbstregulation; Lernen; Lernmethode; Selbstgesteuertes Lernen; Teilnahme; Dozent; Vorlesung; Selbststudium; Studienerfolg; Modell; Student; Österreich
TeildisziplinPädagogische Psychologie
Hochschulforschung und Hochschuldidaktik
DokumentartAufsatz (Sammelwerk)
ISBN3-7799-3507-4; 978-3-7799-3507-0
ISSN0514-2717
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
BegutachtungsstatusPeer-Review
Abstract (Deutsch):Kompetenzen zum selbstregulierten Lernen (SRL) gelten als zentrale Voraussetzung des Studienerfolgs. Bisher ist unklar, in welchen Situationen der Einsatz welcher SRL-Strategien als kompetent anzusehen ist. Auf Basis einer Onlinebefragung von 306 Expert(inn)en für das SRL werden im Beitrag quantitative Evidenzen zur relativen Bedeutung sowie zu den selbstregulativen Anforderungen unterschiedlicher Lernsituationen in vier Studienbereichen dargestellt. Ferner werden Expert(inn)enurteile zur relativen Eignung von SRL-Strategien in diesen Situationen berichtet. Die untersuchten Strategien wurden aus einem differenziert und umfassend konzipierten Arbeitsmodell abgeleitet, das einen integrativen Ansatz zur Konzeption und Struktur von SRL-Kompetenzen im tertiären Bereich liefert. (DIPF/Orig.)
Abstract (Englisch):Competencies in self-regulated learning (SRL) are seen as central prerequisites for success in academic studies. It is still unclear as to which SRL strategies are most effective in which learning situations. Based on surveys conducted among 306 expert SRL practitioners, this work provides evidence regarding the relative importance, and SRL demands, of different learning situations in four fields of study. Furthermore, expert assessments regarding the relative fit of different SRL strategies in these situations are reported. The strategies examined here were derived from a differentiated and comprehensively conceptualized working model that provides an integrative approach to the design and structure of SRL competencies in higher education. (DIPF/Orig.)
Beitrag in:Kompetenzen von Studierenden
Statistik Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
BestellmöglichkeitKaufmöglichkeit prüfen in buchhandel.de
Eintrag erfolgte am17.04.2018
Empfohlene ZitierungSteuer, Gabriele; Engelschalk, Tobias; Jöstl, Gregor; Roth, Anne; Wimmer, Bastian; Schmilz, Bernhard; Schober, Barbara; Spiel, Christiane; Ziegler, Albert; Dresel, Markus: Kompetenzen zum selbstregulierten Lernen im Studium. Ergebnisse der Befragung von Expert(inn)en aus vier Studienbereichen - In: Blömeke, Sigrid [Hrsg.]; Zlatkin-Troitschanskaia, Olga [Hrsg.]: Kompetenzen von Studierenden. Weinheim u.a. : Beltz Juventa 2015, S. 203-225. - (Zeitschrift für Pädagogik, Beiheft; 61) - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-155111
Dateien exportieren

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)