Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Monographie, Sammelwerk oder Erstveröffentlichung zugänglich unter
URN:
TitelBildungsdisparitäten von Schülern nach Staatsangehörigkeit und Migrationshintergrund. Eine schulformspezifische Analyse anhand von Daten der amtlichen Schulstatistik
Autor
OriginalveröffentlichungMünster; New York, NY : Waxmann 2015, 371 S. - (Internationale Hochschulschriften; 620) - (Zugl.: Wuppertal, Univ., Diss., 2013.)
Dokument
Schlagwörter (Deutsch)Bildungsforschung; Empirische Untersuchung; Bildungsbeteiligung; Bildungschance; Schulklasse; Schulform; Schüler; Schulerfolg; Datenanalyse; Ungleichheit; Migrationshintergrund; Sozioökonomische Lage; Staatsbürgerschaft; Statistik; Hochschulschrift; Deutschland
TeildisziplinEmpirische Bildungsforschung
DokumentartMonographie, Sammelwerk oder Erstveröffentlichung
ISBN978-3-8309-3223-9; 3-8309-3223-5
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
Begutachtungsstatus(Verlags-)Lektorat
Qualifikationsarbeit (Dissertation, Habilitationsschrift)
Abstract (Deutsch):Demografiebedingt nimmt der Anteil von Kindern und Jugendlichen mit Migrationshintergrund im deutschen Schulsystem weiter zu. Vor diesem Hintergrund verfolgt dieser Band zwei übergeordnete Ziele. Anhand von Daten der amtlichen Schulstatistik werden erstens Bildungsdisparitäten von Schülern mit Migrationshintergrund systematisch aufgearbeitet. Beispielsweise werden Bildungsbeteiligung und Schulerfolg von Schülern verschiedener Staatsangehörigkeits- oder Migrantengruppen tiefergehend analysiert. Zweitens werden die Potentiale, aber auch die Limitationen von Daten der amtlichen Schulstatistik hinsichtlich der Analyse der Bildungssituation von Schülern mit Migrationshintergrund herausgearbeitet. Hierzu werden sowohl herkömmliche Schulstatistiken, aber auch neuere Individualdatenstatistiken mit erweiterten Merkmalssätzen exemplarisch für einzelne Bundesländer ausgewertet und weitergehende Analysemöglichkeiten dargestellt. Zudem wird untersucht, inwiefern sich das im Jahr 2000 geänderte Staatsangehörigkeitsrecht auf das schulstatistische Merkmal der (nichtdeutschen) Staatsangehörigkeit und die Erfassung des Migrationshintergrundes auswirkt. (DIPF/Orig.)
Statistik Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
BestellmöglichkeitKaufmöglichkeit prüfen in buchhandel.de
Eintrag erfolgte am19.07.2017
Empfohlene ZitierungKemper, Thomas: Bildungsdisparitäten von Schülern nach Staatsangehörigkeit und Migrationshintergrund. Eine schulformspezifische Analyse anhand von Daten der amtlichen Schulstatistik. Münster; New York, NY : Waxmann 2015, 371 S. - (Internationale Hochschulschriften; 620) - (Zugl.: Wuppertal, Univ., Diss., 2013.) - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-146433
Dateien exportieren