Startseite pedocs Suchen Navigationsstandort pedocs - Detailanzeige

pedocs - Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:


Titel: Eine "stille Revolution" an den Hochschulen? Hochschullehrerinnen im Spiegel der Statistik
Autor:
Originalveröffentlichung: Zeitschrift für Pädagogik 35 (1989) 4, S. 493-514
Dokument:
Schlagwörter (Deutsch): Frau; Lehrer; Beruf; Berufsproblem; Frauenarbeit; Hochschullehrer; Geschlechterverteilung; Quantitative Angaben
Pädagogische Teildisziplin: Berufs- und Wirtschaftspädagogik; Frauen- und Geschlechterforschung in der Erziehungswissenschaft
Dokumentart: Aufsatz (Zeitschrift)
ISSN: 0044-3247
Sprache: Deutsch
Erscheinungsjahr:
Begutachtungsstatus: Peer-Review
Abstract (Deutsch): #deutsch#Die Untersuchung bezieht sich auf den Zeitraum von 1952 bis 1983. Forschungsmethode: empirisch, massenstatistisch, Sekundaeranalyse. "Ausgehend von einer Analyse der Daten aus der amtlichen Hochschullehrerbefragung von 1983 wird die Frage untersucht, ob sich der langfristige Wandel der Einstellungen zur Rolle der Frau in Lehre und Forschung auf die Struktur der Beschaeftigung von Hochschullehrerinnen ausgewirkt hat. Der Vergleich mit Daten aus den letzten 30 Jahren zeigt, dass sich einige traditionelle Muster der Beschaeftigung von Frauen im Hochschulbereich auch ueber die Expansionsphase hinweg erhalten haben. In der gegenwaertigen kritischen Lage fuer den wissenschaftlichen Nachwuchs wird nicht mit einem automatischen Abbau der geschlechtsspezifischen Ungleichgewichte gerechnet, sondern die Notwendigkeit besonderer Foerderungsmassnahmen zur Erhoehung des Frauenanteils in Spitzenpositionen von Lehre und Forschung betont." (Autorenreferat).
weitere Beiträge dieser Zeitschrift: Zeitschrift für Pädagogik Jahr: 1989
Statistik: Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
Prüfsummen: Prüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am: 18.07.2017
Empfohlene Zitierung: Köhler, Helmut: Eine "stille Revolution" an den Hochschulen? Hochschullehrerinnen im Spiegel der Statistik - In: Zeitschrift für Pädagogik 35 (1989) 4, S. 493-514 - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-145239