Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Monographie, Sammelwerk oder Erstveröffentlichung zugänglich unter
URN:
TitelJahrbuch für Historische Bildungsforschung 2015. Schwerpunkt Bildung und Hegemonie. Schwerpunkt Empowerment
Weitere BeteiligteCaruso, Marcelo [Red.]; Mietzner, Ulrike [Red.]
OriginalveröffentlichungBad Heilbrunn : Verlag Julius Klinkhardt 2016, 313 S. - (Jahrbuch für Historische Bildungsforschung; 21)
Dokument
Schlagwörter (Deutsch)Historische Bildungsforschung; Erziehung; Hegemonie; Bildungsgeschichte; Reformbewegung; Psychoanalytische Pädagogik; Sexualaufklärung; Sachbuch; Sozialreform; Grundschule; Lehrer; Professionalisierung; Pietismus; Kirchliche Bildungspolitik; Schulaufsicht; Rahmenrichtlinie; Schulorganisation; Versuchsschule; Aufklärung <Epoche>; Altertum; Neuzeit; 19. Jahrhundert; 20. Jahrhundert; Preußen; Deutschland <bis 1945>; Deutschland-BRD; Deutschland; Spanien; Russland
TeildisziplinHistorische Bildungsforschung
Sonstige beteiligte InstitutionSektion Historische Bildungsforschung der DGfE in Verbindung mit der Bibliothek für Bildungsgeschichtliche Forschung des Deutschen Instituts für Internationale Pädagogische Forschung (DIPF) [Hrsg.]
DokumentartMonographie, Sammelwerk oder Erstveröffentlichung
ISBN978-3-7815-2084-4
ISSN0946-3879
SpracheMehrsprachig
Erscheinungsjahr
BegutachtungsstatusPeer-Review
Abstract (Deutsch):Der erste Schwerpunkt des Jahrbuchs – Bildung und Hegemonie – enthält folgende Beiträge: Julia Kurig: Alte und neue Erziehung im Kampf um Hegemonie; Jana Wittenzellner: Gesellschaftsreform durch Sachbücher? Sexualaufklärung als antihegemoniale Strategie; Frank Lücker: Neue Rahmenrichtlinien – alte Normen; Aline Nardo: ‚Evolutionäre Pädagogik‘ – zwischen hegemonialem Anspruch und diskursiver Realität. Im zweiten Schwerpunkt – Empowerment – sind folgende Beiträge enthalten: Marcelo Caruso: Performing teaching expertise and disempowering elementary teachers in late enlightenment Spain; Joachim Scholz: Beiträge der geistlichen Schulaufsicht zur Professionalisierung der preußischen Elementarschullehrer im frühen 19. Jahrhundert; Klemens Ketelhut / Sabine Reh: Power and disempowerment in German experimental schools. Abhandlungen: Klaus-Dieter Beims: Fromme Lehrer und heidnische Texte; Tichon Sergejewitsch Sergejew: Russische Schul- und Bildungsverhältnisse am Beispiel von Ilja Nikolajewitsch Uljanow; Friederike Thole: Revival der psychoanalytischen Pädagogik. (DIPF/Orig.)
Verlags-URLhttp://www.klinkhardt.de/verlagsprogramm/2084.html
Statistik Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
BestellmöglichkeitKaufmöglichkeit prüfen in buchhandel.de
Eintrag erfolgte am18.04.2017
Empfohlene ZitierungSektion Historische Bildungsforschung der DGfE in Verbindung mit der Bibliothek für Bildungsgeschichtliche Forschung des Deutschen Instituts für Internationale Pädagogische Forschung (DIPF) [Hrsg.]: Jahrbuch für Historische Bildungsforschung 2015. Schwerpunkt Bildung und Hegemonie. Schwerpunkt Empowerment. Bad Heilbrunn : Verlag Julius Klinkhardt 2016, 313 S. - (Jahrbuch für Historische Bildungsforschung; 21) - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-129921
Dateien exportieren