Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:
TitelExperten gegen ihre Liebhaber geprüft. Hartmut von Hentig zum 90. Geburtstag
Autor
Weitere BeteiligteHentig, Hartmut von [gefeierte Person]
OriginalveröffentlichungPädagogische Korrespondenz (2015) 51, S. 50-65
DokumentDer Volltext dieses Dokuments steht ab dem 01.01.2018 zur Verfügung.
Schlagwörter (Deutsch)Pädagogik; Medien; Experte
TeildisziplinAllgemeine Erziehungswissenschaft
DokumentartAufsatz (Zeitschrift)
ISSN0933-6389
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
BegutachtungsstatusPeer-Review
Abstract (Deutsch):Der Autor würdigt Hartmut von Hentig, indem er darüber reflektiert, welche Stellung der Experte inzwischen auch im pädagogischen und erziehungswissenschaftlichen Feld eingenommen hat. Dabei geht es im Kern darum, inwiefern sicheres Wissen erlangt und welches für Entscheidungen im Feld der Pädagogik und Politik gebraucht wird. In den Blick gerät dabei, dass sich der Experte gar nicht mehr durch sein Wissen auszeichnen muss, aber dafür medientauglich das Gewünschte präsentieren kann. Ob er ein Experte in der Sache ist, gerät dann zur Nebensache.(Orig./JS)
weitere Beiträge dieser ZeitschriftPädagogische Korrespondenz Jahr: 2015
Eintrag erfolgte am05.07.2017
Empfohlene ZitierungGruschka, Andreas: Experten gegen ihre Liebhaber geprüft. Hartmut von Hentig zum 90. Geburtstag - In: Pädagogische Korrespondenz (2015) 51, S. 50-65 - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-129525
Dateien exportieren