Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:
TitelDer Beitrag der empirischen Bildungsforschung zur Bildungstheorie et vice versa
Autor
OriginalveröffentlichungPädagogische Rundschau 64 (2010) 3, S. 233-244
Dokument
Schlagwörter (Deutsch)Bildungstheorie; Pädagogik; Kompetenz; Bildungsforschung; Empirische Forschung; Bildungsgeschichte; Bildungsstandards; Bildungsreform; Steuerung; Religionspädagogik; Kooperation; Forschungsprojekt; Deutschland
TeildisziplinAllgemeine Erziehungswissenschaft
Empirische Bildungsforschung
DokumentartAufsatz (Zeitschrift)
ISSN0030-9273
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
Begutachtungsstatus(Verlags-)Lektorat
Abstract (Deutsch):Nach einem einleitenden bildungsgeschichtlichen Rückblick geht der Autor auf Möglichkeiten, Notwendigkeiten und Grenzen produktiver Kooperation von Bildungsforschung und Bildungstheorien ein und verdeutlicht wechselseitige Bezüge anhand von Beispielen aus dem kooperativen DFG-Projekt "KERK". (DIPF/Kie.)
Statistik Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am14.02.2017
Empfohlene ZitierungSchluß, Henning: Der Beitrag der empirischen Bildungsforschung zur Bildungstheorie et vice versa - In: Pädagogische Rundschau 64 (2010) 3, S. 233-244 - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-128120
Dateien exportieren