Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:
OriginaltitelKonstruktive Fallbesprechungen im Mentoring – Erfahrungen aus einem Versuch im Rahmen der berufspraktischen Ausbildung
ParalleltitelConstructive casework in teacher mentoring – An attempt to transcend the particularity of the case
Autoren ; ;
OriginalveröffentlichungBeiträge zur Lehrerinnen- und Lehrerbildung 32 (2014) 1, S. 73-87
Dokument
Schlagwörter (Deutsch)Lehrerbildung; Lehrerausbildung; Fallmethode; Mentoring; Praktikum
TeildisziplinSchulpädagogik
Hochschulforschung und Hochschuldidaktik
DokumentartAufsatz (Zeitschrift)
ISSN0259-353x; 2296-9632
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
BegutachtungsstatusPeer-Review
Abstract (Deutsch):Der Beitrag gibt Einblick in einen Versuch, Mentoring im Praktikum durch konstruktive Fallarbeit zu optimieren. Zu Beginn werden Erfordernisse und Charakteristika konstruktiver Fallarbeit behandelt. Anschliessend werden die Eckpunkte des Versuchs theoretisch untermauert. Erläutert wird, was unter konstruktiver Fallarbeit verstanden wird. Im Weiteren werden ihr Beitrag zum systematischen Kompetenzaufbau und ihre Konsequenzen für die Kooperation im Mentoring angesprochen. Einen Schwerpunkt bilden die Rahmenbedingungen des durchgeführten Versuchs, der anhand von Sequenzen aus Gesprächsprotokollen mit einer Studentin konkretisiert wird. Das Beispiel zeigt, dass konstruktive Fallarbeit im Praktikum einen wichtigen Beitrag zum Kompetenzaufbau leisten kann, der über die Bewältigung der spezifischen Situation hinausgeht. (DIPF/Orig.)
Abstract (Englisch):This article describes an attempt to optimize teacher mentoring in pre-service training at schools through constructive casework. To begin with, we discuss the requirements and characteristics of constructive casework. Thereafter we develop the theoretical foundations of the key elements. In addition, we address the systematic contribution of casework to competency development, and the implications for cooperation in mentoring. One focus is on the conditions of the experiment, illustrated by analyzed protocol sequences of conversations with a participating student. The example shows that constructive casework can make an important contribution to competency development which generalizes beyond the specific requirements of the particular situation. (DIPF/Orig.)
weitere Beiträge dieser ZeitschriftBeiträge zur Lehrerinnen- und Lehrerbildung Jahr: 2014
Statistik Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am16.12.2016
Empfohlene ZitierungGut, Roger; Niggli, Alois; Moroni, Sandra: Konstruktive Fallbesprechungen im Mentoring – Erfahrungen aus einem Versuch im Rahmen der berufspraktischen Ausbildung - In: Beiträge zur Lehrerinnen- und Lehrerbildung 32 (2014) 1, S. 73-87 - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-126652
Dateien exportieren