Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Monographie, Sammelwerk oder Erstveröffentlichung zugänglich unter
URN:
Titel„... dann sollte man gar nicht erst ins Internet, weil sie da mit Daten machen, was sie wollen.“ Risiken im Bereich Online-Kommunikation und Persönlichkeitsschutz aus Sicht Heranwachsender. Ausgewählte Ergebnisse der Monitoringstudie
Autoren ; ;
OriginalveröffentlichungMünchen : JFF - Institut für Medienpädagogik in Forschung und Praxis 2016, 42 S. - (ACT ON! Short Report; 2)
Dokument
Schlagwörter (Deutsch)Online-Kommunikation; Jugendschutz; Jugendlicher; Datenschutz; Internetportal; Risikobewusstsein
TeildisziplinMedienpädagogik
Sonstige beteiligte InstitutionBundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ)
DokumentartMonographie, Sammelwerk oder Erstveröffentlichung
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
BegutachtungsstatusReview-Status unbekannt
Abstract (Deutsch):Die Sicht Zwölf- bis 14-Jähriger auf Online-Mobbing und -Belästigung sowie Risiken im Bereich des Persönlichkeitsschutzes stehen im Mittelpunkt des zweiten Short Reports aus der ACT ON! Monitoring-Studie (Qualitative Gruppenerhebungen, N=89, Gruppen von 5 bis 12 Personen, Erhebung 2015). Im Bereich Persönlichkeitsschutz fällt es den Jugendlichen schwer die unterschiedlichen Aspekte dieses Themas (Datenspionage, Datenauswertung, Preisgabe persönlicher Information) auseinander zu dividieren. Sie greifen unterschiedliche Phänomene auf und vermischen diese stark. Insbesondere in Bezug auf die Konsequenzen des eigenen Handelns fehlt es den Heranwachsenden an Hintergrundwissen. (Autor)
Statistik Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am13.12.2016
Empfohlene ZitierungGebel, Christa; Schubert, Gisela; Wagner, Ulrike: „... dann sollte man gar nicht erst ins Internet, weil sie da mit Daten machen, was sie wollen.“ Risiken im Bereich Online-Kommunikation und Persönlichkeitsschutz aus Sicht Heranwachsender. Ausgewählte Ergebnisse der Monitoringstudie. München : JFF - Institut für Medienpädagogik in Forschung und Praxis 2016, 42 S. - (ACT ON! Short Report; 2) - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-126153
Dateien exportieren