search

Advanced Search

Ariadne Pfad:

Inhalt

details

Article (journal) accessible at
URN:
TitleBildungsfinanzierung und Bildungsrenditen
Author
SourceSchweizerische Zeitschrift für Bildungswissenschaften 25 (2003) 3, S. 405-430
Document
Keywords (German)Bildungsrendite; Finanzierung; Humankapitaltheorie; Schätzung; Empirische Erprobung; Mann
sub-disciplineEmpirical Educational Research
Organisation of Education, Educational Planning, Educational Legislation
Document typeArticle (journal)
ISSN0252-9955; 1424-3946
LanguageGerman
Year of creation
review statusPeer-Reviewed
Abstract (German):Der folgende Aufsatz befasst sich mit dem Zusammenhang zwischen der privaten bzw. öffentlichen Finanzierung von Bildung und Bildungsrenditen. Dazu wird in einem ersten Teil ein kurzer Einblick in die Grundlagen der Humankapitaltheorie vermittelt, wobei die Konzepte von privaten, fiskalischen und öffentlichen Bildungsrenditen erläutert werden. In einem zweiten Teil wird der theoretische Zusammenhang zwischen Bildungsfinanzierung und Bildungsrenditen dargestellt. Dabei werden sowohl komparativ-statische als auch dynamische Überlegungen gemacht. In Teil drei werden Schätzungen privater, fiskalischer und sozialer Bildungsrenditen für Männer in der Schweiz präsentiert. Anhand dieser Daten wird illustriert, welche Wirkung eine vollständige Privatisierung bzw. eine vollständig öffentlichen Finanzierung direkter Bildungskosten auf Bildungsrenditen hätte (komparativ-statische Überlegungen). Dynamische Auswirkungen solcher Politikänderungen werden anhand internationaler, empirischer Erkenntnisse eingeschätzt. Der Aufsatz schliesst mit Schlussfolgerungen sowie einem Überblick über laufende und einem Ausblick auf neue Forschungsfelder. (DIPF/Orig.)
Abstract (English):The article deals with the various links between public or private funding and rates of return to education (RRE). In a first section the notion of human capital theory as well as the notions of private, social and fiscal RRE's are defined. The second part is devoted to exploring the interaction between financing modes and RRE's in a comparative-static as well as in a dynamic setting. In the third part estimates of private, fiscal and social RRE's are presented for the case of men in Switzerland. On the basis of these results - with mixed public and private funding – the impact of a totally public and private funding of direct educational costs on RRE's is simulated in a comparative-static manner. An estimate on dynamic reactions is made with the help of international empirical results. The article ends with conclusions on new directions to take to further investigate the relationship between financing modes and RRE's. (DIPF/Orig.)
other articles of this journalSchweizerische Zeitschrift für Bildungswissenschaften Jahr: 2003
Statistics Number of document requests
Checksumschecksum comparison as proof of integrity
Date of publication19.09.2011
Suggested CitationWeber, Bernhard A.: Bildungsfinanzierung und Bildungsrenditen - In: Schweizerische Zeitschrift für Bildungswissenschaften 25 (2003) 3, S. 405-430 - URN: urn:nbn:de:0111-opus-40554
export files

share content at social platforms (only available with Javascript turned on)