Menu muss noch übersetzt werden muss noch übersetzt werden

search

Advanced Search

Ariadne Pfad:

Inhalt

details

Article (journal) accessible at
URN:
Original TitleBildungsarbeit heißt "Normalitäten" in Frage zu stellen. Fünf Fragen an "das kollektiv"
Parallel titleEducation means questioning „normalities“. Five questions for das "kollektiv"
Other contributors (e.g. editor)Sieder, Christa [Interviewer]
SourceMagazin Erwachsenenbildung.at 11 (2017) 31, 6 S.
Document
License of the document Lizenz-Logo 
Keywords (German)Bildungsarbeit; Migrant; Handlungsorientierung; Politisches Engagement; Deutsch als Zweitsprache; Integrationskurs; Soziale Ausgrenzung; Pädagogisches Handeln; Reflexivität; Interview
sub-disciplineAdult Education / Further Education
Educational Sociology
Document typeArticle (journal)
ISSN1993-6818
LanguageGerman
Year of creation
review statusReview Status Unknown
Abstract (German):das kollektiv betreibt kritische Bildungs-, Beratungs- und Kulturarbeit von und für Migrantinnen. In diesem redaktionell angefragten Beitrag beantworten Mitglieder von das kollektiv fünf Fragen von Mitherausgeberin Christa Sieder. Sie beschreiben die Problematik des "Othering", erklären, was Wertekurse mit hegemonialer Zurichtung zu tun haben und warum pädagogische Reflexivität eine wichtige Voraussetzung für Tätige in der Erwachsenenbildung ist und wie sie diese erreichen können. Wesentliche Aussage des Beitrages: Grundlegend ist das Bewusstsein, dass wir in politische Verhältnisse verstrickt sind und kritische Bildungsarbeit zum Scheitern verurteilt wäre, wenn sie nicht zu einer Veränderung führen würde. (DIPF/Orig.)
Abstract (English):das kollektiv conducts work in the area of critical education, counselling and cultural activities by and for migrants. In this article, members of das kollektiv answer five questions of Christa Sieder. They describe the problem of „othering“, what values courses have to do with hegemonic adjustment and why educational reflexivity is an important requirement for those active in adult education and how they can achieve it. The main argument of the article: key is the awareness that we are enmeshed in political relationships and that critical education would be doomed to fail if it didn‘t lead to a change. (DIPF/Orig.)
publisher's URLhttp://erwachsenenbildung.at/magazin/archiv_artikel.php?mid=11395&aid=11674
other articles of this journalMagazin Erwachsenenbildung.at Jahr: 2017
Statistics Number of document requests
Checksumschecksum comparison as proof of integrity
Date of publication13.09.2017
Suggested CitationSieder, Christa [Interviewer]: Bildungsarbeit heißt "Normalitäten" in Frage zu stellen. Fünf Fragen an "das kollektiv" - In: Magazin Erwachsenenbildung.at 11 (2017) 31, 6 S. - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-146264
export files